zum Inhalt springen
Kontakt

Microsoft SQL Server - Filestream im Nachhinein einschalten

Codierung


Starte den „SQL Server Configuration Manager“ der bei mir unter „Microsoft SQL Server 2012“ zu finden ist.

SQL Server-Konfigurations-Manager im Startmenü
SQL Server-Konfigurations-Manager im Startmenü

Wenn das Programm gestartet ist wählst du auf der linken Seite den Node „SQL Server Services“. Auf der rechten Seite dann ein Rechtsklick auf „SQL Server (DEINE_INSTANZ)“. Im erscheinenden Kontextmenü klickst du dann auf „Eigenschaften“. Im darauf erscheinenden Fenster wählst du das Tab „FILESTREAM“ und selektierst alle Checkboxen, oder je nach dem was benötigt wird. Nach einem „Übernehmen“ und „OK“ ist 3/4 erledigt.

Filestream Einstellungen
Filestream Einstellungen selekieren

Jetzt muss das Feature nur noch aktiv gesetzt werden. Das wird mit einem kleinen TSQL gemacht.

EXEC sp_configure filestream_access_level, 2
RECONFIGURE

Wenn jetzt alles ohne Fehlermeldung durchgelaufen ist, sollten die Datenbanken, auf denen etwas mit Filestream läuft, wiederhergestellt werden können. Auch das Anfügen (Attach) sollte nun klappen.