zum Inhalt springen
Kontakt

WLAN Lösungen im Hotel und Restaurant

Mit WLAN Mehrwert generieren

Neben fliessendem Wasser, Strom und einer Schlafgelegenheit gehört ein gut funktionierendes WLAN im Hotel heute zu den Standard-Services. Das bestätigen diverse Studien: 96% der Gäste erwarten in Hotels kostenloses und funktionierendes WLAN. Egal ob es darum geht die Zeitung online zu lesen, in Soziale Netzwerken zu surfen, einen Film auf Netflix anzusehen oder an einer Videokonferenz via Teams teilzunehmen. Die Qualität des WLANs entscheidet über die Bewertung der Gästezufriedenheit in Portalen wie Booking, TripAdvisor & Co. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Mehrwert mit Ihrer WLAN-Lösungen im Hotel erzielen können.

01_IT-Hotellerie-Webinar-Wlan-613px-1
96-Prozent-876x548-1

Webinar-Aufnahme: WLAN generiert Mehrwert! Wie das?

Ein WLAN ermöglicht Gästen im Hotel und im Restauranbt einen unkomplizierten, sicheren und schnellen Zugang zum Internet mit eigenen Geräten. Das ist selbstverständlich! Doch Ihr WLAN kann mehr! In unserem Webinar präsentiert Ihnen Yves Wedekind einen Strauss voller Möglichkeiten und welche WLAN-Implementierungsvarianten in Frage kommen. Wir haben den Mehrwert, den ein gutes WLAN generieren kann, bereits zusammengefasst:

  • Erhöhung der Gästezufriedenheit und damit der Sterne-Bewertung auf der Website und in Buchungsportalen
  • Zusatzverkäufe mithilfe des Digital Concierge
  • Einheitliche Infrastruktur für alle Nutzer
  • Sicherheit und Verfügbarkeit garantiert

Was ist ein gutes WLAN?

Ein gutes WLAN stellt zuerst einmal eine einheitliche Infrastruktur für Hoteldienste und Gäste zur Verfügung. Dabei ist eine gute Abdeckung und Signalstärke zwingend, die durch das Überlappen von Zellen gewährleistet wird. Doch nicht nur die Signalstärke ist entscheidend. Ein gutes WLAN benötigt vor allem auch genügend Bandbreite. Eine qualitative WLAN-Lösung im Hotel stellt zudem die Verbindung mit Quality of Service (QoS) sicher und sorgt für ein gutes Nutzererlebnis bei Kunde und Mitarbeitenden.

Sicherheit im WLAN

dank Segmentierung und Rollenkonzept

Eine sichere WLAN-Lösung im Hotel basiert auf einem Rollenkonzept. Wir haben zahlreiche Anspruchsgruppen, die unterschiedliche Bedürfnisse haben:

  • Management
  • Restaurant
  • Finanzen
  • Concierge
  • Housekeeping
  • Gäste

So sollten zuerst einmal die Anspruchsgruppen und Gewerke segmentiert und voneinander getrennt werden. Jede Anspruchsgruppe bekommt eine Rolle, der je nach Funktion gewisse Zugriffe erlaubt werden und die Geschwindigkeit definiert wird. Die Anspruchsgruppe Gäste wird zudem nach Geschäftsreisende oder Privatreisende unterteilt. Der Privatreisende hat eher das Bedürfnis Zeitung zu lesen, in sozialen Netzwerken zu surfen oder Netflix zu schauen. Geschäftsreisende hingegen nutzen Office Softwarelösungen wie Office365 oder nehmen an Video-Konferenzen teil. Ein Teams Call ist beispielsweise viel empfindlicher als ein Netflix Film. Demzufolge sollte der Geschäftsreisende anders behandelt werden, als der Privatreisende. Diese Automation erfolgt im Hintergrund mittels des PMS Systems und ist von Aussen nicht erkennbar.

wlan-infrastruktur-620
  • WLAN Kauf

    Individuell

    • Kauf von Hardware, wie Router, Acccess-Points, etc. je nach Konzept
    • Kauf von WLAN Software, je nach Konzept

    auf Basis Ihrer Anforderungen

     

  • WLAN Out-Tasking

    Nach Bedarf

    • Erstellung WLAN Konzept
    • Konfiguration des WLAN
    • Verwaltung des WLAN-Netzes
    • Support WLAN-Netz
    • Bezug der WLAN-Hardware

    Sie wählen individuell, welche der genannten Punkte von Ihnen gekauft oder selbständig realisiert werden. Alternativ stellen wir einzelne Dienstleistungen je nach Volumen bereit.

  • WLAN as a Service

    Monatlich

    Wir übernehmen die Verantwortung für das WLAN-Netz und stellen somit immer die optimalste Verbindung zur Verfügung. Wir übernehmen das Lifecycle-, Capacity-Management, den Support, die Überwachung und den Betrieb des Netzes.

Unser Spezialist für WLAN Lösungen im Hotel: Aruba

Yves Wedekind ist der Profi rund um LAN und WLAN-Lösungen verschiedener Hersteller. Als Dipl. Ing. Inf. FH der Hochschule für Technik und Architektur Luzern hat er die technische Seite von Grund auf kennengelernt. Durch seine mehr als 10-jährige Erfahrung in WLAN-Projekten kennt er die Anforderungen und Herausforderungen von Kunden wie Maxon, Komax, SABAG, Swisslos, Coop Mineralöl, Jura, Ronal und seit neustem Pilatus Flugzeugwerke aus erster Hand. Seit gut einem Jahr beschäftigt sich Yves mit den Herausforderungen der Hotelbranche und sieht grosses Potential in der Digitalisierung sowie Vernetzung, nicht zuletzt auch im Bezug auf den IoT.

Yves Wedekind

Persönliche Beratung

Ein Team von zahlreichen Spezialisten kümmert sich um Ihre Anfragen rund um das Thema IT-Infrastruktur oder zu Organisation, Kommunikation und Zusammenarbeit in der modernen Arbeitswelt. Hinterlassen Sie uns bitte Ihre Fragen und Nachrichten, damit ein ausgewiesener Experte in diesen Themen mit Ihnen in Kontakt treten kann.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Zum Kontaktformular

Team IT-Infrastruktur