zum Inhalt springen
Kontakt

FC Luzern erhöht Website-Visits um 25% durch Leuchter Tippspiel

FC Luzern

2015 führte der FC Luzern das von Leuchter IT Solutions AG entwickelte FCL Tippspiel ein, um seinen Fans einen Mehrwert zu bieten. Infolgedessen stieg die Anzahl der Visits auf www.fcl.ch um 25%. So einfach geht’s!

Überblick

Technologie

Responsive Webseite und App, basierend auf ASP.NET und C#.

Software

ASP.NET und C#

Nutzen

  • Mehrwert für Fans ausserhalb des Stadions
  • Werbemittel für die Gewinnung von Sponsorengelder
  • Steigerung der Besucherzahlen der Vereins-Website – damit Steigerung der Werbewerte
  • Interaktionsmöglichkeit für Social Media

2011 zog der FC Luzern in die neue Swissporarena ein. Seitdem sorgt ein modernes Sponsoring-Konzept dafür, dass die Einnahmen für den traditionsreichen Fussballclub stabil und gesichert bleiben. Dieses Konzept wurde zunächst von den Fans kritisiert, da der Fussball für sie keine kommerzielle Angelegenheit ist. Doch im Profisport gibt es keinen Erfolg mehr ohne die entsprechenden finanziellen Mittel. Das ist aber kein Grund, mit den Fans in Ungnade zu fallen. Vielmehr kann man sie in das Sponsoring-Konzept miteinbeziehen. Das saisonale Tippspiel bietet hierzu Gelegenheit und sorgt bei den Fans für einen echten Mehrwert.

Ein Einblick in die Geschichte der Wettspiele

Im 18. Jahrhundert gab es in England bereits die ersten Sportwetten im Rahmen von Pferderennen. Diese Wetten boten eine neue Möglichkeit der Finanzierung derartiger Veranstaltungen. 1921 wurde schliesslich in England die Fussballwette eingeführt. Damals wurde die Hälfte der Spieleinnahmen an die Spieler wieder ausgeschüttet. Später gründete man erste staatliche Fussball-Toto-Gesellschaften, die einen Teil des nationalen Sportengagements mitfinanzieren sollten. Auch mit der Einführung des Internets wurde dieses Monopol nicht aufgehoben.

Fans fiebern lieber ohne monetären Einsatz mit

Schweizer Fussballvereine distanzieren sich auch in Hinblick auf zahlreiche weltweite Manipulationsvorwürfe von bezahlten Sportwetten. Im Gegensatz zu derartigen Sportwetten geht es im Tippspiel von Leuchter IT Solutions darum, dass Fans ausserhalb des Spielfeldes, im Kollegenkreis oder im Wettbewerb mit anderen, den Tippkönig der Saison küren. Dieser gewinnt kein Preisgeld, sondern kann von interessanten Angeboten rund um den FC Luzern profitieren: z. B. Saisonkarte, Reise ins Trainingslager, begehrte Original-Trikots der Lieblings-Spieler. «Die Preise sind das wichtigste Zugpferd für die Motivation der Teilnehmenden. Hier muss man bereit sein, Attraktivität und Kreativität bei der Auswahl der Zusatzpreise, wie etwa Sondertipps oder Bonusfragen, unter Beweis zu stellen. Denn die Saison ist lang und man möchte die Motivation der Teilnehmenden immer hoch halten, auch wenn der Tabellenstand der eigenen Tipps mal im Keller zu finden ist», bekräftigt Daniel Frank, PR-Manager und Initiant des Tippspiels beim FCL.

Wir generieren durch das Tippspiel etwa ¼ mehr Besucher auf unserer Website fcl.ch und bieten unseren Fans gleichzeitig einen Mehrwert neben dem Fussballplatz.

Daniel Frank

PR-Manager
FC Luzern

Zunahme der Besucherzahlen der Website um ein Viertel

Nicht nur die Fans haben einen Mehrwert. Auch der FCL freut sich über die vielen Besucher auf der Website, die durch das Tippspiel generiert werden. Jeder Besuch der Website durch Mitspielende verstärkt die Werbepräsenz der aufgeführten Sponsoren. «Wir zählen etwa 1’300 bis 1’500 Tippspiel-Teilnehmende pro Saison. Viele besuchen regelmässig die Tippspiel-Seite, die direkt auf unserer Homepage integriert ist, um die Tipps der nächsten Spielrunden einzutragen oder etwa den aktuellen Tabellenstand abzufragen. Wenn man bedenkt, dass jeder Teilnehmende mindestens 4-mal pro Jahr seine Tipps abgibt und jeden zweiten Spieltag den Tabellenstand kontrolliert, zählen wir 33`000 zusätzliche visits auf unserer Website. Wir können bestätigen, dass ein Viertel der täglichen Website-Besucher über das Tippspiel generiert werden», äussert Daniel Frank.

Nutzung der Tippspiel-Funktionen durch Fans in Verbindung mit modernen Technologien

Interessant findet Daniel Frank auch den Einzug der digitalen Technologien in die Tippspiel-Welt. Durch die Bildung von Tippspielgruppen auf der Online-Plattform initiieren Fangruppen selbständig ihre eigene Tippgemeinschaft. Sie nehmen somit nicht nur am offiziellen Tippspiel des FCL teil, sondern konkurrieren auch im kollegialen Umfeld. «Da gibt es die eine oder andere WhatsApp-Gruppe, in der es nach Spielende noch richtig abgeht», freut sich der PR- Manager.

So führte der FCL das Tippspiel 2015 ein

«Durch unsere ehemalige Marketingverantwortliche, Sabine Haidan, die heute Head of Marketing der Leuchter IT Solutions AG ist und damit auch die Vermarktung des Leuchter Tippspiels verantwortet, sind wir auf das Tippspiel aufmerksam gemacht worden», erklärt Daniel Frank. Früher gab es einen sogenannten WIN-Club, der für einen kleinen Betrag von CHF 1.– vor dem Spiel im Stadion Resultat-Tipps entgegennahm. Abzüglich aller Aufwendungen generierte dies einen Beitrag für die FCL Clubkasse. Mit dem Bezug der Swissporarena und neuen Technologien hatte sich dieses System nicht mehr bewährt. Nach dem Entscheid die Umsetzung mit Leuchter zu realisieren, ging alles sehr schnell. «Unsere wichtigste Bedingung, die Integration des Web-Tippspiels auf unserer eigenen Website, konnte nach kurzer Absprache durch Markus Estermann, Vater des Tippspiels und Geschäftsführer eines Leuchter Tochterunternehmens, direkt mit unserem Web-Anbieter René Troxler von Creanet in Sursee, erfüllt werden», verrät Frank. Der FC Luzern definierte lediglich die Preise für die erste Saison, AGB`s und die Spieldaten. Nach der Integration mussten diese nochmals genau kontrolliert werden, da Daten und Zeiten die Tippabgabe durch die Teilnehmenden beeinflussten. So schliesst jetzt die Möglichkeit der Tippabgabe 5 Minuten vor jedem Spiel, damit keine Manipulationen vorgenommen werden können. «Wir hatten den einen oder anderen Fall, bei dem die Fans das Gefühl hatten, das System umgehen zu können und das Ergebnis nach dem Spiel einzugeben. Aber bis jetzt waren sie damit nicht erfolgreich», gibt Markus Estermann schmunzelnd zu.

Über den FC Luzern

Der FC Luzern ist der traditionsreichste Fussballverein der Zentralschweiz. Seit der Gründung 1901 konnte der FCL zwei Cup-Siege und einen Schweizer Meister Titel für sich verbuchen. Seit 2011 ist das Zuhause der Profifussballer und zahlreicher Nachwuchssportler die Swissporarena auf der Luzerner Allmend. Sowohl für seine Fans als auch im Rahmen des Sponsoring-Konzeptes betreibt der FCL seit 2015 ein Tippspiel, das vom Team der Leuchter IT Solutions AG weiterentwickelt und betrieben wird.

Sie möchten Ihr eigenes Tippspiel angepasst an Ihr Unternehmen erstellen? Kein Problem – hier finden Sie alle nötigen Informationen:

Zur Tippspiel Website

Persönliche Beratung

Für die Entwicklung von individueller Software, Apps und Enterprise Apps steht Ihnen Markus Estermann als Ansprechpartner zur Verfügung. Er kennt die richtige Vorgehensweise für den gesamten Prozess der Erstellung einer Unternehmenssoftware, die spezifisch nach Ihren Bedürfnissen ausgerichtet ist. Er hilft Ihnen gern auch bei der Klärung der Frage, wann eine Standardsoftware oder eine Individualsoftware die richtige Lösung ist. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Zum Kontaktformular

Markus Estermann
Solution Architect & Partner