zum Inhalt springen
Kontakt

Kissen-Konfigurator übernimmt wichtige Beratungsfunktion für Kunden

Witschi Kissen AG

Der Witschi Kissen-Konfigurator ermöglicht Kunden und Interessenten die Ermittlung der richtigen Passform ihres orthopädischen Nackenkissens. Die Witschi Kissen AG unterstützt damit die optimale Online-Beratung von Kunden ohne den Einsatz personeller Ressourcen.

Überblick

NUTZEN

Online-Konfigurator anstelle von Abbildungen, Tabellen und zur Reduktion von Beratungsaufwand

TECHNOLOGIE

  • Web-App mit API-Schnittstelle
  • C#, Cayley, REST

KOSTEN

Eine klare Vorstellungen und definierte Ziele hielten die Kosten des Kleinprojekts in einem überschaubaren Rahmen.

1965 erfand Walter Witschi das heutige orthopädische Witschi Gesundheitskissen, um seine Kopf-, Nacken- und Rückenbeschwerden aufgrund einer längeren Krankheit zu lindern. Seither ist das Schweizer Traditionskissen bekannt für seine herausragende Abstimmung auf die Bedürfnisse seines Nutzers und seine nachweissliche Linderung von Rückenschmerzen, Schulterbeschwerden und Nackenproblemen. Warum hilft besonders dieses Kissen bei den genannten Problemen? «Das Witschi Kissen entfaltet seine besondere Wirksamkeit vor allem durch die richtigen Passform», erklärt Christoph Stalder, Geschäftsführer der Witschi Kissen AG. So bestimmt sich die ideale Passform des Kissens anhand der Körpergrösse und des Gewichts des Nutzers sowie der Festigkeit der darunter befindlichen Matratze. Das besondere Alleinstellungsmerkmal muss das Unternehmen seinen Kunden stetig kommunizieren und das Bewusstsein für die Wichtigkeit der genauen Passform schaffen. Im Zeitalter von Online-Shopping und Online-Recherche wollte das Unternehmen genau diesen Sachverhalt auch auf der Unternehmenswebsite übermitteln. Ein Kissen-Konfigurator musste zum Einsatz kommen!

Kissen-Konfigurator reduziert Personalaufwand

«Früher haben wir versucht mithilfe von Abbildungen und Tabellen die komplexe Kissenfindung vereinfacht darzustellen. Folglich hatten wir viele Anfragen und enormen Beratungsaufwand via Telefon und E-Mail», erinnert sich Christoph Stalder. Die Beratung erforderte hohe personelle Ressourcen, dennoch fehlte die Wirksamkeit, wenn ein Kunde das falsche Kissen ausgewählt hatte. Zudem wirkte sich dieser Umstand negativ auf die Wahrnehmung der Kunden aus und führte zu schlechten Bewertungen.

Rege Nutzung des Kissen-Konfigurators

durch Interessenten und Kunden

Wir hatten damit gerechnet, dass einige Zeit vergehen würde, bevor Kunden sich dem Tool tatsächlich annehmen. Daher waren wir sehr überrascht, wie schnell der Kissen-Konfigurator von Kunden und Interessenten genutzt wurde!

Christoph Stalder

Geschäftsführer
Witschi Kissen AG

Entwicklung einer Online-Lösung als Kissen-Konfigurator

Über persönliche Kontakte erfuhr Christoph Stalder von der Kompetenz der Leuchter IT Solutions AG in der Software Entwicklung und damit von der Möglichkeit, eine Logik in einem Konfigurator jedem online zur Verfügung stellen zu können. Nach einem kurzen Austausch des Vorhabens unterzeichnete die Leuchter IT Solutions AG eine Vertraulichkeitsvereinbarung, denn schliesslich hatten Leuchter-Mitarbeitende plötzlich Zugang zu Firmengeheimnissen. Ziel war es, mit der Erstellung des Kissen-Konfigurators, weniger Falschkäufe in Bezug auf die Kissengrösse durch Kunden zu erzielen und den personellen Aufwand bei der Hotline zu reduzieren.

So tauschte man sich zuerst konkret über das Vorhaben und die Logik der Berechnung des passenden Witschi Kissens aus. Wichtig war es, ein möglichst einfaches Tool ohne Admin-Bereich für die eigenständige Anwendung der Interessenten zu erstellen. Das richtige Kissen sollte durch die Eingabe von drei bis fünf Angaben angezeigt werden.

Markus Estermann, CEO der Leuchter Software Engineering AG, erstellte ein Konzept für die Umsetzung des Konfigurators und eine Timeline für das Vorgehen. Die notwendigen Bilder und das Layout wurden vom Web-Team der Witschi Kissen AG zur Verfügung gestellt. Nach der Umsetzung der Logik konnte der fertige Konfigurator online gehen und ist heute auf Microsoft Azure platziert.

Case Study weiterempfehlen

Persönliche Beratung

Für die Entwicklung von individueller Software, Apps und Enterprise Apps steht Ihnen Markus Estermann als Ansprechpartner zur Verfügung. Er kennt die richtige Vorgehensweise für den gesamten Prozess der Erstellung einer Unternehmenssoftware, die spezifisch nach Ihren Bedürfnissen ausgerichtet ist. Er hilft Ihnen gern auch bei der Klärung der Frage, wann eine Standardsoftware oder eine Individualsoftware die richtige Lösung ist. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Zum Kontaktformular

Markus Estermann
Solution Architect & Partner