zum Inhalt springen
Kontakt

System Center Configuration Manager (SCCM)

System Center Configuration Manager (SCCM) ist das All-in-One Managementsystem von Microsoft. Dabei spielt es keine Rolle, ob Server, Desktop Systeme oder mobile Geräte verwaltet werden sollen. Zum sehr umfangreichen Funktionsumfang gehören:

  • Inventar (integrierte CMDB)
  • Anwendungsverwaltung
  • Betriebssystembereitstellung
  • Berichterstellung
  • Softwareupdates
  • Windows Updates
  • Internet based Client Management (IBCM)
  • AntiVirus (Endpoint Protection / Defender)
00_SCCM-1 600 x 300 px-1

Neue Features und vereinfachtes Update

System Center Configuration Manager 2012 R2 ist der letzte Release im bisherigen Zyklus gewesen. Seither hat Microsoft auf ein Service Modell (analog Windows 10) umgestellt. Damit wird das Update des Produktes deutlich vereinfacht und neue Features stehen der Unternehmung schneller zur Verfügung. Für die neusten Funktionen und deren Einsatz kann unser Blog konsultiert werden.

Einfache Bedienung für Administrator und Anwender

Der IT-Administrator profitiert von dem zentral zur Verfügung gestellten, ganzheitlichen Ansatz in allen Bereichen seiner Tätigkeit. Auch der Enduser kann durch den individuellen Anwendungskatalog, dem Softwarecenter oder dem Unternehmensportal flexibler auf IT-Ressourcen zugreifen und durch die automatisierte Zurverfügungstellung von Software und Updates, die IT entlasten.

Die einzelnen Komponenten lassen sich beliebig auf verschiedenen Servern bereitstellen, was eine hierarchisch und geografisch optimierte Struktur zulässt. Der modulare Aufbau lässt viel Raum für Flexibilität und individuelle Anforderungen. So können kleine Branch Offices ohne hohe Investitionen eingebunden und direkt verwaltet werden.

Um den heutigen Sicherheitsanforderungen Rechnung zu tragen, hat Microsoft den eigenen AntiVirus (System Center Endpoint Protection resp. Windows Defender) direkt in die SCCM Konsole integriert. Durch die weite Verbreitung von Windows Defender (vorinstallierte AntiVirus Lösung auf Windows 10) können Unternehmen direkt von allen möglichen Felderfahrungen profitieren und ihren Sicherheitsstandard nachhaltig erhöhen.

Hohe Sicherheitsstandards

SCCM trägt dem Mobile Workplace Konzept Rechnung

Der zusehends steigende Bedarf an Mobile Working stellt neue Anforderungen an die IT-Abteilungen. Mit System Center Configuration Manager werden diese mittels zwei unterschiedlichen Herangehensweisen adressiert. Zum einen können beliebige Mobile Devices (Android, iOS, Windows) direkt in die SCCM Konsole integriert werden. Hierfür wird lediglich eine intakte PKI-Infrastruktur benötigt. Zum anderen kann Microsoft Intune (Mobile Device Management Cloud Service) in die SCCM Umgebung eingebunden und zentral gesteuert werden.

Mit der System Center Suite hat Microsoft eine Produktfamilie geschaffen, welche alle IT-Bereiche unterstützt. Bei der Lizenzierung eines Produktes steht der Unternehmung die ganze Produktpalette zur Verfügung und lässt sich problemlos ineinander integrieren (dazu zählt auch Windows Defender).

Die Produktpalette im Überblick

System Center Service Manager
System Center Virtual Machine Manager
System Center Configuration Manager
System Center Operation Manager
System Center Data Protection Manager
System Center Orchestrator

Persönliche Beratung

Ein Team von zahlreichen Spezialisten kümmert sich um Ihre Anfragen rund um das Thema IT-Infrastruktur oder zu Organisation, Kommunikation und Zusammenarbeit in der modernen Arbeitswelt. Hinterlassen Sie uns bitte Ihre Fragen und Nachrichten, damit ein ausgewiesener Experte in diesen Themen mit Ihnen in Kontakt treten kann.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Zum Kontaktformular

Team IT-Infrastruktur