zum Inhalt springen
Kontakt

HP Notebook-Akku-Rückrufaktion

Leuchter IT Solutions
hp-rueckrufaktion-2016_1200 x 600 px

HP ruft sicherheitsbedingt bestimmte Akkus der Modelle HP, Compaq, HP ProBook, HP ENVY, Compaq Presario und HP Pavilion Notebooks zurück. Wir empfehlen allen Kunden, auf dieser Website http://www.HP.com/go/batteryprogram2016 zu überprüfen, ob Ihr Notebook betroffen ist. HP liefert für jeden davon betroffenen Akku kostenlos einen Ersatzakku.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:

1. Gehen Sie auf die HP Website mit der Akku-Rückrufaktion unter: http://www.HP.com/go/batteryprogram2016, um Ihre Notebook-Akkus zu validieren.

2. Sollte der Validierungsprozess ergeben, dass ein Akku von der Rückrufaktion betroffen ist, müssen Sie den Einsatz des betroffenen Akkus unverzüglich einstellen, ihn aus dem Notebook nehmen und kostenlos einen Ersatzakku bestellen auf der HP Website mit der Akku-Rückrufaktion unter: http://www.HP.com/go/batteryprogram2016.

Diverse ausgelieferte Akkus von 2013-2015 können überhitzen

Die sicherheitsbedingte Rückrufaktion ist in Zusammenarbeit von HP mit verschiedenen staatlichen Regierungsbehörden für bestimmte Notebook-Akkus weltweit, freiwillig angekündigt. Die von dieser Rückrufaktion betroffenen Akkus wurden mit bestimmten HP, Compaq, HP ProBook, HP ENVY, Compaq Presario und HP Pavilion Notebooks geliefert, die weltweit zwischen März 2013 und August 2015 verkauft wurden, und/oder als Zubehör oder Ersatzteile verkauft oder durch den Kundendienst als Ersatzteil bereitgestellt wurden. Diese Akkus können überhitzen und den Kunden einer Verletzungsgefahr durch Feuer und Verbrennung aussetzen.