zum Inhalt springen
Kontakt

Microsoft Inspire 2020 - In diesem Jahr etwas anders inspirierend

Daniel Jäggli
Microsoft-Inspire-2020

Verrückt, was die Welt manchmal schreibt. Fiel doch durch das Coronavirus auch die weltweit wichtigste Partnerkonferenz Microsoft Inspire 2020 vom 19. bis 23. Juli 2020 in ihrer herkömmlichen Form ins Wasser.

Durchgeführt wurde sie als rein virtueller Event mit ganz anderem Charakter. Dabei wäre es genau in diesem Jahr meine zwanzigste Konferenz gewesen. Dieses Mal forderte sie noch wachere Augen und ausserordentlichere Auffassungsgabe von spät nachmittags bis tief in die Nacht, für die Zeitzone vor Ort in Amerika – was vieles nicht einfacher machte. Wäre es eine Option gewesen, den Tag zur Nacht und die Nacht zum Tag zu machen? Schwierig, denn das Leben läuft doch in seinen gewohnten Bahnen weiter, auch wenn die Reise nach Las Vegas nicht angetreten werden konnte.

Die Umstände machten die diesjährige Konferenz aber nicht schlechter oder weniger interessant, dafür leider etwas strenger, obwohl ja der berühmte Jetlag wegfiel. Vor allem auch jammerschade, dass die Wiedersehensfreuden und die persönlichen Kontakte ausfielen. Gemeinsames Frühstück, gemeinsames Essen, gemütliche Abende – ein äusserst wertvoller Part einer solchen Tagung im Austausch mit den Menschen vor Ort. Bestehende und neue Kontakte – was gibt es Grossartigeres für einen gewinnenden, fördernden Weg und Austausch in die Zukunft. Was macht die Sessions lebendiger als der direkte Austausch der Eindrücke, sei es mit Branchenkollegen aus der Schweiz oder irgendeinem Land der Welt.

Nichtsdestotrotz oder gerade deswegen hatte Microsoft humanistische Themen in den Fokus der Wertediskussion über Innovation, Diversität, Inklusion sowie gesellschaftliches Engagement gestellt.

 

Microsoft Business-Schwerpunkte 2020/21

Die Business-Schwerpunkte für das Geschäftsjahr 2020/21 wird Microsoft, nicht ganz überraschend, in der Weiterentwicklung nachfolgender Produkte und Services setzen:

  • Remote-Work – Microsoft 365, Microsoft Dynamics 365 und natürlich Microsoft Azure
  • Business Continuity – Microsoft Azure
  • Sicherheit und Migration in die Cloud – Microsoft 365 und z.B. Cloud Adoption Framework

 

Hohe Nachfrage nach Remote Work

Die Nachfrage nach Remote-Work Lösungen von Microsoft wie die Team Collaboration-App ist um ein Vielfaches gestiegen. Somit liegt ein Fokus darauf, Microsoft 365 als sichere Lösung für die Zusammenarbeit und Remote-Arbeit massiv weiterzuentwickeln. Für die nächsten Updates stehen Funktionen des «Together-Modus» im Zentrum. Mit dieser Funktion werden die Teilnehmenden einer Besprechung virtuell quasi in einem Raum vor einem gemeinsamen Hintergrund platziert. Microsoft setzt hierfür eine künstliche Intelligenz ein und schafft so ein Gefühl des Gemeinsamen, des vor Ort seins. Aber auch alle Tools von Power Apps über Flow und einige neue Tools werden dazu führen, dass Microsoft 365 noch mehr in das Zentrum der täglichen Zusammenarbeit, sei es remote oder lokal rückt.

 

Unternehmen mit klarer digitaler Strategie kommen besser durch die Krise

Die Nutzung von digitalen Technologien ist sowohl für die Resilienz als auch für die digitale Transformation der Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Diese Dinge sollten gemäss Microsoft im Fokus der Unternehmen und Microsoft Partner stehen. Microsoft stellt die Technologie zur Verfügung, die Partner – also wir – implementieren dies für Sie. Dies schafft Geschäftskontinuität und -transformation. In den Sessions wurde mehrfach bewiesen, dass Unternehmen mit einer klaren digitalen Strategie und Orientierung auf Onlinedienste besser durch die aktuelle Krise gekommen sind. Es lohnt sich für jedes Unternehmen, darüber einmal gründlich nachzudenken.

 

Das Wichtigste der Inspire im Überblick

  • Die Microsoft Power Plattform (Microsoft 365 und Microsoft Dynamics 365) sollte in Ihrer IT-Strategie auf keinen Fall unberücksichtigt bleiben. Sie wird ein immer wichtigerer Bestandteil in der Umsetzung von digitalen Strategien. Mit der Power Plattform können Sie selber Applikationen «zusammenklicken» mit Power BI (Business Intelligence) Ihre Daten auswerten und mit Microsoft 365 sehr einfach zusammenarbeiten.
  • Im Zusammenhang mit Inspire 2020 kündigte Microsoft auch neue Hybridmigrations-, Daten-, Sicherheits- und Compliance- sowie Entwicklerangebote für die Azure-Cloud-Plattform an.
  • Lösungen wie Azure Stack HCI (Hyper-Converged Infrastructure) sind jetzt schon als Public Preview verfügbar. Damit kommen die neuesten Verbesserungen für Sicherheit, Leistung und hybride Datenverarbeitung in Ihre eigenen Rechenzentren, sofern eine Cloud-Strategie nicht möglich sein sollte.
  • Mit den verbesserten Azure Migrate Programmen können Sie sehr schnell auf veränderte Bedingungen und Anforderungen reagieren.
  • Kundenfeedbacks sind auch in gezielte Weiterentwicklungen der Azure Plattform geflossen – Azure Lighthouse unterstützt ab sofort Multi-Faktor-Authentifizierung und Privileged Identity Management.

 

Im Grundsatz zeigte sich auch an dieser Inspire: Es sind grosse Chancen für die Zukunft vorhanden und es gilt, diese Chancen durch professionelle, disziplinierte, ethische, integrative Arbeit, welche auch einen Mehrwert für die Gesellschaft schafft, zu nutzen.

Weitere wichtige, spannende Ankündigungen finden Sie im Book of News der Konferenz 2020.