zum Inhalt springen
Kontakt

Lehrabschluss mit Ehrenmeldung - Leuchter IT Solutions ist stolz!

Adrian Züger
Lehrabschluss Mira Müller / Sebastian Marty

Mit Freude und Stolz dürfen wir auch dieses Jahr wieder von sehr erfolgreichen Lehrabschlüssen unserer Berufslernenden berichten. Mira Müller und Sebastian Marty durften am Freitag, 8. Juli 2022 mit ihren Angehörigen und Berufsbildnern ihren Lehrabschluss gebührend feiern. Mira Müller wurde mit einer Ehrenmeldung ausgezeichnet. Wir gratulieren beiden herzlich zum erfolgreichen Lehrabschluss. 

Lehrabschlussfeier Mira Müller, Sebastian Marty

Mira Müller stellte sich vor drei Jahren einer neuen Herausforderung. Die gelernte Detailhandelsfachfrau mit EFZ startete im August 2019 bei der Leuchter IT Infrastructure Solutions AG ihre Zweitausbildung zur Informatikerin mit der Fachrichtung Systemtechnik (heute Plattformentwicklung). Im ersten Ausbildungsjahr war Mira mehrheitlich im Client-Management und Client-Support tätig. Während dieser Zeit lernte sie verschiedene Technologien wie SCCM, WSUS, aber auch Azure Diensten kennen. Im zweiten Ausbildungsjahr durfte sie die Verantwortung in einem Net-Motion-Projekt übernehmen, sowie On-Premise-Kunden wie auch Cloud-Kunden in den Bereichen Server-Infrastruktur, Backup und Clients betreuen. Mira bereitete sich im dritten Ausbildungjahr auf ihre Kunden vor, bei denen sie heute die Infrastruktur betreut, aktuell haltet und auch Erneuerungen von Umgebungen umsetzt. Auch in diesem Jahr hatte sie mit On-Premise, wie auch reinen Cloud-Umgebungen zu tun. Weiter durfte Mira ihr erstes Netzwerk-Projekt umsetzen, eine Gesamt-Erneuerung bei einem Kunden planen, betreuen und im Team umsetzen. Während ihrer Ausbildung hat sie die Arbeit im ServiceDesk begleitet, bei der sie guten Kontakt mit Kunden pflegen konnte, von First bis Third-Level Support.

Mira arbeitet und unterstützt gerne in Projekten bei denen bestehende Umgebungen verbessert werden können. Weiter schätzt sie die Arbeit im Bereich Netzwerk, da dies die Grundlage für die nathlose Verbindung zwischen verschiedenen Rechnersystemem ist, welche eine Nutzung der heutigen IT so überhaupt ermöglicht.

«Das Team bei Leuchter IT Solutions ist toll und begeistert mich. Der Umgang miteinander ist top und man trifft sich am Freitagabend auch gerne auf ein Feierabend-Bier. Nebst dem tollen Umgang untereinander, konnte ich von sehr viel Fachwissen und Erfahrung profitieren.»
Mira Müller, Junior System Engineer, Leuchter IT Infrastructure Solutions AG

Mira hat sich während ihrer Praktischen Abschlussarbeit (PA) mit dem Thema «Evaluation und Inbetriebnahme eines Syslog-Servers» beschäftigt. Da sich Mira sehr für Netzwerk interessiert und die Leuchter IT Infrastructure Solutions AG zusätzlich Syslog zu den bestehenden Lösungen verwendet, um das Netzwerk noch besser zu überwachen, war dies der perfekte „Match“ für ihre PA. Mit ihrer PA wollte sie ein möglichst gutes Ergebnis erreichen, aber auch die Möglichkeiten des Syslog-Servers ausschöpfen. Mira hat ihre persönlichen Ziele erreicht und lernte mit ManageEngine Eventlog Analyzer ein spannendes und umfassendes Produkt kennen.

 

Sebastian Marty startete nach der regulären Schulzeit im Sommer 2018 in die Lehre als Informatiker Applikationsentwicklung bei der Leuchter Software Engineering AG. In seinem ersten Ausbildungsjahr unterstützte er das Support-Team von Docugate (die Vorlagenmanagement-Software) und Signgate (das unverzichtbare Tool zu Microsoft Outlook für E-Mail Signaturen). Weiter wirkte er im zweiten Ausbildungsjahr beim Projekt RelationDesk für die Universität Luzern mit und lernte dabei die C# Programmierung kennen. Während dieser Zeit hatte Sebastian viel mit dem Datenbankmanagement und SQL zu tun. Im dritten Jahr begann er mit der Webentwicklung von Docugate Web in C# und Angular. Die erlernten Webentwicklungs-Erfahrungen bei den Projekten Docugate FTR und Estimation-Tool konnte er im letzten Ausbildungsjahr weiter anwenden und erweitern. Des Weiteren erlernte er die Frontententwicklung mit RazorPages.

«Der Umgang mit SQL und die Entwicklung von Webapplikationen gefielen mir besonders gut, da ich dadurch viel neues kennengelernt habe. Aus der Berufsschule konnte ich viel Wissen im Umgang mit SQL anwenden.»
Sebastian Marty, Junior Software Engineer, Leuchter Software Engineering AG

Während seiner Praktischen Abschlussarbeit (PA) programmierte er eine Webapplikation, welche bei der Aufwandsschätzung von Kundenprojekten helfen soll. Sebastian entschied sich für dieses Thema, da er bereits während seiner Ausbildung viel mit der Webentwicklung zu tun hatte und dieses Thema nochmals vertiefen wollte. Mit seiner PA wollte er ein Produkt erstellen, welches es der Leuchter Software Engineering AG ermöglicht Aufwandschätzungen für Kundenprojekte einfacher abzugeben. Die Zeitschätzung für die Durchführung seiner PA stellte für Sebastian gerade gegen Ende eine Herausforderung dar, welche es zu meistern galt.

Liebe Mira, lieber Sebastian wir gratulieren euch zu euren ausgezeichneten Abschlussresultaten (Mira Müller Note 5.4 und Sebastian Marty Note 5.2) 👏 und wünschen euch für eure berufliche Zukunft alles erdenklich Gute.