zum Inhalt springen
Kontakt

Nutzung von Mobiltelefonen im Bereich des Total Quality Management

Leuchter IT Solutions
Mobile mit einer offenen Applikation

Die Leuchter IT Solutions hat eine Software (PIT) entwickelt, die das Qualitätsmanagement in allen Bereichen einer Unternehmung unterstützt und zur Qualitätssicherung beiträgt. PIT wird mit Process Incident Tracking von seiner Funktion, der Verfolgung von unvorhergesehenen Ereignissen, abgeleitet.

Mit der Software können sowohl Inhalte erfasst, ausgewertet und Standards definiert werden. Wiederum diese Standards können in den Lösungsprozess mit eingebunden werden. Neben der Archivierung von Arbeitsabläufen, Datenablagen und der verbesserten Organisations- und Arbeitsplanung kann nach einem Notfall oder bei einem Audit der gesamte Arbeitsrapport mit einem Knopfdruck ausgedruckt werden.

20140411-nutzung-mobile-quality-managementPIT kann von allen Mitarbeitern einer Unternehmung, von Lieferanten oder Kunden sowohl via Webbrowser, als auch Mobil verwendet werden. Für die mobile Dateneingabe zum Beispiel zur Rapporterfassung eignen sich alle NFC-zertifizierte Geräte. Near Field Communication (Abkürzung von NFC) ist ein internationaler Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten per Funktechnik über kurze Strecken. Berührt der Benutzer also im Rahmen seines Auftrages einen NFC Tag mit der Hilfe seines Smart Phones, so wird die Identifikationsnummer des Tags zusammen mit der gespeicherten Geheimnummer und der Kennzeichnung des Messpunktes von PIT gelesen. Der Benutzer kann damit einen Rapport, eine Ereignis-Meldungen oder Kommentare in Echtzeit ins Smart Phone eingeben und so auf den Server der Software laden. Und selbst für den Fall von fehlender 3G oder WIFI Verbindung gibt es eine Lösung: die Daten können vom Benutzer im Offline Modus auf dem Smartphone gespeichert werden. Die Software aktualisiert die Daten automatisch sobald wieder eine Verbindung vorhanden ist.

Das Gesamtprojekt ist aktuell in der Testphase bei einem Zentralschweizer Unternehmen und wird voraussichtlich im Juni 2014 offiziell eingeführt. PIT wird in der Zukunft aus allen Branchen, in denen der Mensch als Dienstleister im Fokus steht, und bei komplexen Unternehmungen mit hohem Risiko unabdingbar werden. So wird PIT seinen Platz in der Sicherheit, in der Krankenpflege, in der Reinigungsbranche, im Facility Management, in der Baubranche, in der Administration und vielen weiteren Tätigkeitsfeldern finden.