zum Inhalt springen
Kontakt

Trotz Coronavirus: Unsere Mitarbeitenden halten Ihre IT-Infrastruktur betriebsbereit – natürlich durch Remote Work

Daniel Jäggli
Daniel_Jäggli_1200x600

Um die potentielle Verbreitung der Infektion mit dem Coronavirus einzudämmen, arbeiten die Mitarbeitenden der Leuchter IT Solutions AG seit dem 6. März im Homeoffice. Wir haben diese Sicherheitsmassnahmen bereits eingeführt, bevor das BAG die Empfehlung erteilte (siehe Bericht vom 9.03.2020). So ist es ruhig geworden an der Winkelriedstrasse 45 in Luzern. Nur noch wenige Mitarbeitende erfüllen ihre Arbeiten mit Sonderbewilligungen in den Büroräumen.

Jederzeit für Sie erreichbar und einsatzbereit

Remote Work stellte für Leuchters keine Umstellung dar. Unsere Systeme sind seit Jahren darauf ausgerichtet. Auch ohne die physische Anwesenheit der «Bürogspänli» gelingt der Umgang mit Tools wie Teams, SharePoint, etc., oder Telefonkonferenzen mit bis zu 300 Teilnehmenden von zuhause aus unkompliziert und professionell. Unser ServiceDesk sowie alle weiteren Ansprechpartner sind also bereit, jederzeit (ServiceDesk werktags von 8.00 – 17.00 Uhr) Ihre Anliegen entgegenzunehmen. Sie erreichen uns weiterhin wie folgt:

ServiceDesk IT-Infrastruktur 041 226 50 47 servicedesk@leuchterag.ch
ServiceDesk Docugate 041 226 50 48 servicedesk@docugate.ch
ServiceDesk Signgate 041 226 50 48 servicedesk@signgate.ch
ServiceDesk Sage 041 226 50 55 servicedeskbas@leuchterag.ch

Lieferengpass für Arbeitsgeräte und Reparaturen erschwert

Aufgrund des Arbeitsausfalls wegen des Coronavirus im asiatischen Raum sind Lieferungen von Geräten aktuell kaum möglich. Mit betroffenen Kunden stehen wir im direkten Kontakt und suchen nach Lösungen. Wir empfehlen Ihnen also, für die aktuellen Geräten unbedingt Sorge zu tragen. Über Veränderungen der Situation informieren wir Sie umgehend.

Auch Reparaturen unterstehen erschwerten Bedingungen aufgrund des Social Distancing. Wir nehmen Reparaturen weiterhin entgegen. Bitte wenden Sie sich bei einem allfällig notwendigen Reparaturfall unbedingt unverzüglich an unseren ServiceDesk, damit die Übergabeszenarien individuell besprochen werden können.

Bitte um Verständnis für Kundentermine ohne physische Anwesenheit

Unsere Kundentermine führen wir erstmals seit dieser Woche ebenfalls über Teams durch, um auf physische Treffen zu verzichten. Dabei freuen wir uns über die Bereitschaft und das Verständnis von allen Seiten. Es ist unser aller Anliegen, die Risikogruppen vor einer Ansteckung zu schützen und das Gesundheitssystem im besten Masse zu unterstützen.

Unsere Empfehlung: Einrichtung von Remote Work in jedem Unternehmen

Viele Unternehmen sind auf das Arbeiten von zuhause noch nicht eingestellt. Da zu erwarten ist, dass die Situation noch über mehrere Wochen anhalten wird, empfehlen wir Ihnen dringend, den Betrieb so umzustellen, dass Ihre Mitarbeitenden die Arbeit von zuhause erledigen können. Beachten Sie dazu auch das Angebot von Microsoft Teams for Free oder unsere Blogbeiträge:

Home Office in Zeiten von «Corona» – Mit Teams & Co gelingt die Arbeit von zuhause

Meetings via Online Telekonferenz – diese 6 Verhaltensregeln sollten Sie beachten

Checkliste: Cyberkriminelle warten auf Schwachstellen in Home Office-Konzepten (Partner GoSecurity)

Podcast Angriffslustig: IT Sicherheit für DEIN Unternehmen

Wir unterstützen Sie gerne!

Sprechen Sie mit uns!

Leider trifft die besondere Situation auch Unternehmen, die ihre Arbeit nicht von zuhause erledigen können und so mit heftigen Umsatzeinbussen rechnen müssen. Umfassende Hilfsmassnahmen wurden vom Bund bereits eingeleitet. Sollten Sie von dieser Situation stark betroffen sein, bitten wir Sie, das Gespräch mit Ihren verantwortlichen Ansprechpartnern zu suchen. Wer redet, dem kann geholfen werden. Gemeinsam findet sich für alles eine Lösung.

Im Namen des gesamten Leuchter Teams wünschen wir Ihnen in diesen beispiellosen Zeiten viel Kraft und allem voran Gesundheit!

 

Impressionen aus dem Leuchter Home Office

Daniel Jäggli, zuhause in Meggen:

Leuchters im Home Office

Team Docugate in der Digitalen Pause:

Digitale Pause Team Docugate

Dirk Müller vom ServiceDesk Sage100 ist zuhause top eingerichtet und für Ihre Anliegen und Fragen erreichbar:

Dirk Müller im Home Office